Die Kaffeepflanze

Der Ursprung jedes Kaffees ist die Kaffeepflanze – die meisten etablierten Kaffeeplantagen haben eine eigene Baumschule, in der Sämlinge herangezogen werden. Nach 6 – 12 Monaten können diese dann auf das Feld umgesiedelt werden. Für eine hohe Qualität der Kaffees ist es wichtig, den neugepflanzten Kaffeebäumen ausreichend Zeit zum wachsen und reifen zu geben. Demnach werden beispielsweise die Kirschen unseres Mexico Las Chicharras erst ab dem 3. Jahr verarbeitet. Die Kaffees aus der kleinen Finca erreichen durch diesen schonenden Umgang eine besonders hohe Qualität – ein Unterschied den man schmeckt. ☕️👌🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.